Logo DVG SH
31. Januar 2017

Aktionstag in Schleswig-Holstein am 8. Februar

Die Einkommensrunde 2017 hat auch in der zweiten Verhandlungsrunde keine Ergebnisse hervorgebracht. Damit es im dritten Anlauf zu einem Ergebnis kommt, dass dann direkt auf die Besoldungs- und Versorgungsempfänger zu übertragen ist, wollen wir mit einem Aktionstag am 8. Februar für Bewegung sorgen.

Im Rahmen einer Kundgebung vor dem Finanzministerium wird der Landesregierung eine Resolution übergeben. Dabei freuen wir uns auf die Unterstützung von Beamtinnen und Beamten des Landes und der Kommunen (Aufruf hier) und von Tarifbeschäftigten des Landes (Aufruf hier).

 Quelle: dbb Landesbund Schleswig-Holstein